Blog

SGSK Blog

SGSKI unterliegt erneut / SGSKII mit viel Mühe gegen Nordheim

SG Stetten Kleingartach I – TSV Crailsheim 1:3 (0:2)

Bereits zu Beginn der Partie waren die Gäste aus Crailsheim viel aktiver und erspielten sich Chancen. So auch in der 14. Minute als Daniele Hüttl nach einem Dribbling ab der Mittellinie das 1:0 aus der zweiten Reihe erzielen konnte. Fortan waren auch weiterhin die Gäste am Drücker, die SGSK hielt erst ab einer halben Stunde etwas dagegen, Chancen blieben jedoch aus. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gab es dann noch einmal Höhepunkte auf beiden Seiten: Crailsheim erzielte nach einem durch den SGSK-Strafraum kullernden Querball das 2:0 für die Gäste. Daraufhin jagte Serden Bakacak das Leder quasi mit dem Halbzeitpfiff an die Querlatte, so wechselte man mit 2:0 die Seiten. Die erste Chance nach der Pause hatte dann die SGSK, Hönnige verpasste nach einem langen Ball knapp das 1:2. Die Vorentscheidung gab es dann schon in der 56.Minute für die Gäste durch Hüttl per Kopf. Sowohl Crailsheim, als auch die SGSK hatten in der Schlussphase Chancen, Tore ergaben sich jedoch keine. In den letzten Minuten erzielte dann Hönnige (82.) den 1:3 Endstand, zu mehr reichte es der SGSK am heutigen Tag jedoch nicht.

SG Stetten Kleingartach II – TSV Nordheim 2:0 (1:0)

In einem umkämpften Spiel fuhr die SGSKII erneut einen Dreier ein und fiebert nun den Endspielen um den Relegationsplatz entgegen. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. 33.Minuten waren gespielt als Kevin „KK“ Kachel per Foulelfmeter das 1:0 erzielen konnte. Die Gäste kamen auch zu einigen wenigen Chancen, jedoch stand die SGSKII-Abwehr um Keeper Martin Melke heute sehr gut. Kurz nach der Halbzeit hatte dann Jonas Eckert das 2:0 auf dem Fuß, nachdem er mustergültig von Patrick Baroso angespielt wurde. Fortan war das Spiel bei heißen Temperaturen sehr zerfahren. Die SGSKII scheiterte einige Male am Gästekeeper Phillip Masa. 10 Minuten vor Schluss gab es dann die Entscheidung zum 2:0 Endstand durch Patrick Baroso, der seine gute Leistung mit einem schönen Heber krönte. Ein umkämpfter, aber verdienter Heimsieg der SGSKII. Hervorzuheben war hier auch die Leistung des Schiedsrichters Hüseyin Cakal, der das Spiel über die gesamte Zeit sehr gut im Griff hatte.