Blog

SGSK Blog

Relegation erreicht / Pleite in Satteldorf

Spvgg Gröningen-Satteldorf – SG Stetten Kleingartach 7:0 (4:0)

Von Beginn an nahmen die Hausherren das Heft in die Hand und bauten viel Druck auf die SGSK auf. Nach 7 Minuten war es dann eine misglückte Rückgabe von Marcel Oechsner, die über Martin Melke zum 1:0 im Netz landete. Fortan schien die SGSK wie geschockt und so folgten Treffer von Martin Kreiselmeyer und 2x Michael Eberlein zum 4:0 Pausenstand. Nach der Halbzeit fing sich die SGSK etwas, konnte jedoch nie wirklich Gefahr auf das Tor von Patrick Grobshäuser ausstrahlen. In der Schlussphase zogen die Hausherren noch einmal an, so gelangen 3 weitere Treffer durch Antonio Fernandez-Martinez und 2x Michael Eberlein. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg für die Satteldorfer, die gegen eine harmlose SGSK einen ungefährdeten Sieg einfahren konnten.

SG Stetten Kleingartach II – TSV Botenheim II 4:1 (0:0)

Im letzten Heimspiel der SGSKII musste die Hallner-Elf gegen den Tabellenachten aus Botenheim ran. Von Beginn an versuchten die Gäste mithilfe von langen Bällen auf Außenstürmer Florian Mahle vor das Tor von Jannik Hauber zu gelangen. Die SGSKII versuchte es mit Kurzpassspiel zum Abschluss zu kommen , jedoch scheiterte man entweder am Gästekeeper Klein oder der Abseitspfiff des Schiedsrichter ertönte. Somit ging man torlos in die Halbzeit. Hier gab es wieder ein ähnliches Bild. Nach knapp einer Stunde wurde dann Torjäger Söhner eingewechselt , der Quasi mit seinem ersten Ballkontakt den 1:0 Führungstreffer nach einem Schuss aus 18 Metern sorgte. Fortan war die SGSKII dran die Führung auszubauen , verwertete jedoch nicht. In der 68. Minute glichen die Gäste dann aus dem Nichts zum 1:1 durch Schietinger aus. 12 Minuten vor Schluss dezimierten sich die Botenheimer dann durch eine gelb-rote Karte , sodass der SGSK noch eine Viertel Stunde in Überzahl blieb , um das Spiel zu gewinnen. In der 84. Minute sorgte ein gefährliches Spiel der Gäste dann für einen Foulelmeter, den Söhner zur 2:1 Führung verwandeln konnte. Nun war der Bank gebrochen, so tauchte Daniel „Speedy“ Hallner 3 Minuten später nach einer Flanke alleine vorm Botenheimer-Tor auf und schoss zum 3:1 ein. Den Schlusspunkt setzte A-Jugendspieler Tufan Demir per Kopf zum 4:1 (93.). Ein Kraftakt der SGSKII die mit diesem Sieg Platz 2 und die Relegation zur Kreisliga A sicherte.

Das Relegationsspiel findet voraussichtlich am 21.06 in Güglingen gegen den Nachbarn TSV Niederhofen statt.