Blog

SGSK Blog

Junioren: SC Oberes Zabergäu – SGM Oberes Leintal II 1:4 (0:1)

Zum zweiten Auswärtsspiel dieser Saison ging es nach Zaberfeld zum Tabellenersten. Die hoch motivierte Mannschaft ging entschlossen und kämpferisch ins Spiel. In der achten Minute nutzen unsere Stürmer ein Durcheinander der gegnerischen Abwehr aus und ging durch ein Tor von Jonathan Schessler in Führung. Bis zur Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts. Es waren klasse Aktionen und Spielzüge der D-Junioren zu sehen. Immer wieder versuchten sie das im Training Erlernte umzusetzen. Allerdings wurden beide Mannschaften nicht belohnt und so stand es zur Halbzeit 0:1.
Mit dem Wissen das ein 0:1 kein Garant für den Sieg ist, begann man die zweite Spielhälfte sofort mit offensivem Spielen. Ein grobes Foul in der 39 Minute an unserem Stürmer Stuart Wagner im Strafraum musste der Schiri mit einem Strafstoß ahnden. Dieser wurde von Luca Wiesmüller zum 0:2 verwandelt. Nicht genug und heiß auf Tore schoss Noah Scheck in der 41 Minute das 0:3. Nun wurde wir allerdings etwas überheblich und das Mittelfeld löste sich komplett auf. Dies nutzte prompt Zaberfeld aus und erzielte in der 44 Minute das 1:3. Überrascht vom eigenen Fehler fand man schnell wieder zur Spielordnung zurück und durch einen schönen Konter erzielte in der 47 Minute nochmals Jonathan Schessler ein Tor zum Endstand von 1:4.
Dies hatten sich die Jungs auch verdient und stehen somit ohne eine Niederlage an der Tabellenspitze.
Es spielten:
David Schessler, Jonathan Schessler, Julian Rembold, Mohamed Kouro (T), Rouven Stegmüller, Stuart Wagner, Tristan Taubert, Hannes Feige, Kimi Sauter, Luca Wiesmüller (C), Sascha Nathan, Tim Eggensperger, Noah Scheck