Die Wahrheit liegt auf dem grünen Rasen

SGSK empfängt den Spitzenreiter der fremden Plätze…

Für beide Teams der SGSK geht es wieder um Punkte im Bezirk Unterland. 
Die kräftezehrenden Einheiten der Vorbereitung sind alle überstanden und nun gilt es das Erlernte umzusetzen.
Am Sonntag, 28.2 Februar geht es für die SGSK 2.0 um 13:15 Uhr gegen den Tabellensechsten SV Massenbachhausen um den ersten Dreier des Jahres 2016.
Im Hinspiel waren die heimstarken Gäste den Neueinsteigern der SGSK 2.0 in allen Belangen überlegen und gewannen verdient mit 4:1.
Es gilt also etwas gut zu machen und vor heimischer Kulisse den Gästen alles abzuverlangen, sich die drei Punkte zu erarbeiten.

Um 15 Uhr kommt es dann zum vierten Mal in dieser Saison zum Derby zwischen der SGSK und dem Tabellenführer der fremden Plätze SV Massenbachhausen.
Zum dritten Mal stehen sich beide Teams auf dem Sportgelände in Stetten gegenüber. Es gilt für die SGSKler dem Tabellendritten den Schneid abzukaufen, wenig Raum zu bieten und die Schnelligkeit zu rauben. Die SGSK ist in der Liga angekommen und beide Teams kennen sich gut. Es wird also auf die berühmten Kleinigkeiten ankommen. Die SGSK wird sich im Abschlusstraining am Freitag Abend nochmals gut vorbereiten, um am Sonntag den ersten Dreier 2016 einzufahren. „Alle guten Dinge sind nun einfach drei“

Quickfacts:

So, 28.2.2016:

13:15 Uhr Sportgelände Stetten, Austraße: SGSK 2.0 – SV Massenbachhausen II – Schiedsrichter: Justin Bechtel

15 Uhr Sportgelände Stetten, Austraße: SGSK – SV Massenbachhausen – Schiedsrichter Mike Reutter

Zahlreiche Zuschauer werden bei beiden Spielen erwartet, damit die Teams aus beiden Lagern ihre Unterstützung erhalten

Keep on rollin´- SGSK

#keeponrollin#allegutendingesinddrei