Nachgereicht...

Spielberichte

Nachgereicht…

Sonntag 23.08.2015 SV Massenbachausen II – SGSK II

Gründlich daneben ging die Saisoneröffnung in der Kreisliga BIII in Massenbachhausen für die SGSK II. Nach langer Vorbereitungsphase, einigen Testspielen und einem engen Pokalspiel waren die Hartmänner heiß aufs Derby in Massenbachhausen. Beiden Teams war die fehlende Spielpraxis in den Anfangsminuten anzumerken. Nach 15 Minuten sah es von beiden Seiten nach Fußball aus. Torspieler Christian Seidl rettete nach 21 Minuten sehenswert gegen den Stürmer des SVM. Auf der Gegenseite nutzten die Hartmänner ihre Chancen leider nicht. Der letzte Pass kam meist nicht an oder vor dem Tor wurde zu überhastet abgeschlossen. Durch einen Doppelschlag vor der Pause entschieden die Gastgeber das Spiel für sich. Ein Unachtsamkeit in der Hintermannschaft führte nach 38 Minuten zum verdienten 1:0. Direkt in der nächsten Spieleröffnung lud Abwehrrecke Matthias Daub mit einem Fehlpass den gegnerischen Stürmer zum 2:0 ein. Eine weitere Chance für die SGSK II blieb kurz vor der Pause ungenutzt. In Hälfte zwei wollten die Hartmänner den Anschlusstreffer erzielen, um es nochmals spannend zu machen. Leider klärte erneut Matthias Daub einen Konter der Heimelf leider erst unsauber im eigenen Strafraum. Dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig als auf den ominösen Punkt zu zeigen. Die Gastgeber erhöhten in der 48. Minute auf 3:0. Damit war das Spiel endgültig entschieden. Die SGSK II verkürzte zwei Minuten später nach schönem Spielzug durch Maximilian Söhner auf 1:3. Weitere Treffer sollten den Hartmännern an diesem Sonntag nicht gelingen. In der letzten Spielminute erhöhten die Gastgeber gar auf 4:1 durch einen Konter.

Sonntag 30.08.2015 SGSK I – SV Leingarten 1:2

Bei sengender Hitze traf die SGSK I auf die Gäste des SV Leingarten. Trotz der hohen Temperatur entwickelte sich ein interessantes Spiel. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften. Es gab wenige Torraumszenen, da beide Teams defensiv gut standen. So stand es zur Halbzeit 0:0. In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer zunächst ein ähnliches Spiel wie vor dem Seitenwechsel. In der 70. Minute konnte Erik Heidelberger den Ball erkämpfen und spielte zu Marcel Oechsner. Dieser brachte die Hausherren durch einen strammen Schuss in den Winkel in Führung. Wenig später glich Leingarten zum 1:1 aus. Leingarten wurde zunehmend stärker und der Platzverweis für Spielertrainer George Jakob schwächte die Heimmannschaft. Nun ging es meist nur noch in Richtung des Heimtores. Torspieler Simon Horn hielt was zu halten war und somit lange das Unentschieden fest. Erst in der Nachspielzeit gelang es den Gästen ihn zu überwinden und mit 1:2 in Führung zu gehen, was gleichzeitig auch der Endstand war.

Sonntag 30.08.2015 SGSK II – TV Hausen 0:1

Beim ersten Heimspiel dieser Saison war der TV Hausen zu Gast. Die Heimelf startete gut ins Spiel. Es ergaben sich sowohl herausgespielte Tormöglichkeiten, als auch durch Standardsituationen, welche leider ungenutzt blieben. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste besser ins Spiel und es war Torspieler Christian Seidl zu verdanken, dass es zur Pause noch 0:0 stand. Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Die SGSK II versuchte die gegnerische Abwehr mit spielerischen Mitteln zu überwinden, der TV Hausen war besonders durch schnelle Konter gefährlich. Durch einen Stellungsfehler in der Abwehr stand ein hausener Spieler frei vor dem Tor der SGSKII und konnte das 0:1 erzielen.