Blog

SGSK Blog

Junioren: Turnier Flehingen

Die F Junioren bestritten am Sonntag Nachmittag das Turnier in der Indoorhalle in Flehingen.
20 Teams waren zu Gast, die zwei Kunstrasenplätze waren mit vielen Zuschauern dicht umzingelt.
Im ersten Spiel ging es gegen den SV Gemmingen, Gemmingen legte los wie Feuerwehr, am Ende stand es 1:6
Nach einer langen Wartezeit, durften wir dann gegen VfB Eppingen II ran. Für manchen Spieler (und Vater) war es ein Derby (Klaibe, motivierte unsere Jungs noch mit einer Runde Cola bei einem Sieg) lange stand es 0:0 ehe Eppingen überraschend durch ein Eigentor von uns in Führung ging. Die Roten bauten die Führung auf 0:3 aus bevor der Schiedsrichter die Partie beendete.
Eine Steigerung war dennoch zur erkennen. Weiter ging es gegen den VfL Mühlbach.
Die Trainer änderten die Taktik, wollten mehr Schwung in der Offensive. Mühlbach nutze die freien Räume gekonnt aus und erzielten zwei Treffer. Wieder nicht gewonnen, aber gut gekämpft und zusammen gespielt. Der Ball wollte bisher einfach nicht ins Tor.
Im letzten Spiel gegen Viktoria Enzberg lagen wir mit 0:1 zurück, uns gelang der Ausgleich, ehe Enzberg erneut zur Führung traf. Kurz vor Ende stand es 3:3 Unentschieden, wir bekamen noch einen Freistoß zugesprochen. Noah legte den Ball quer auf Mathis, Mathis traf den Ball perfekt und der Ball zappelte im Netz. Somit durften wir im letzten Spiel noch einen Sieg bejubeln.
Fazit: Nach schwachem Beginn, steigerten wir uns von Spiel zu Spiel. Es hat Spaß gemacht, auf das kommt es an.
Ein Dankeschön an die Jungs von der Indoorhalle, es war ein schönes Turnier – bis nächstes Jahr.