Blog

SGSK Blog

Junioren: Spielfest in Schwaigern

Ein sonniger, warmer Spieltag in Schwaigern stand allen teilnehmenden Mannschaften und den mitgereisten Zuschauern bevor. Nach der gemeinsamen Trainerbesprechung ging es für unserer Mannschaft gleich los. Im ersten Spiel trafen wir auf den SV Massenbachhausen. Die Jungs waren heute wieder top motiviert und drehten das Spiel nach einem 0:1 Rückstand zu einem 2:1. Wir hatten drei Spiele Pause, danach durften wir gegen Schwaigern antreten. Auch in dieser Partie konnten wir überzeugen und schossen zwei Tore, Max hielt seinen Kasten sauber. Im dritten Spiel gegen SV Frauenzimmern waren uns die Jungs aus dem Zabergäu überlegen, wir mussten uns mit 2 zu 6 Toren geschlagen geben, was nicht dramatisch war. Die SGM Unteres Zabergäu hatten wir im vierten Spiel an diesem Tag als Gegner. Diesmal stimmte die Ordnung und das Visier zum Tore schießen war wieder richtig eingestellt. Wir erzielten vier Tore. Nico, unser neuer Torspieler, hat alle Bälle gekonnt abgewehrt. Noch zwei Spiele hatten wir zu absolvieren. Gegen SV Leingarten war es ein munteres Spiel, anfangs lagen wir mit 0:2 zurück, wir konnten das Spiel noch drehen, führten 3:2 und noch vor dem Abpfiff erzielte Leingarten den verdienten Ausgleich zum 3:3 Endstand. Im letzten Spiel hieß der Gegner SC Oberes Zabergäu. Die Nachbarn aus dem Oberen Zabergäu zeigten uns wie man Fußball spielen kann. Alle Kids haben gekämpft, leider konnten wir im letzten Spiel kein Tor erzielen.

Mit dabei waren: Maximilian, Nico, Noah M., Noah W., Fabio, Danny, Mathis, Moritz, Yavor