Blog

SGSK Blog

Festung Kleingartach! Endlich wieder 6 Punkte

SG Stetten Kleingartach – SpVgg Gröningen-Satteldorf 1:0 (1:0)

Die Heimelf ging bereits nach vier Minuten in Führung. Öchsner schlug einen Eckball in den Rückraum, Hönnige lies den Ball durch und Thomas Lunzer lies dem Torspieler Manuel Schoppel keine Abwehrchance. In den nächsten 15 Minuten hatte die SGSK weiter mehr vom Spiel. Weitere Chancen wurden aber nicht konsequent zu Ende gespielt oder zu spät abgeschlossen. In der 20. Minute kam Bakacak im Strafraum zum Abschluss, scheiterte aber am Oberarm eines Abwehrspielers. Der Schiedsrichter entschied aber nicht auf Strafstoß. Eine Minute später spielte Öchsner durch die Schnittstelle auf Hönnige, dessen Abschluss aber geklärt wurde. Nach 23 Minuten kamen die Gäste zum ersten Torabschluss durch ihren Zehner Martin Kreiselmeyer. In den nächsten Minuten hatten die Gäste drei weitere Halbchancen, doch die SGSK hielt dagegen und die Null stand. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit hatte die SGSK durch Marcel Öchsner noch zwei weitere Chancen. Nach der Pause war die erste Angriffskombination wieder auf Seite der Heimelf zu sehen. Über die rechte Angriffsseite schickte Öchsner Simon Faber auf die Reise, dessen präzise Flanke Hönnige in die Arme des Torspielers köpfte. Öchsner nutzte eine gute Freistoßchance nach 53 Minuten nicht. Drei Minuten später musste Lunzer mit der Ampelkarte den Platz verlassen. Bei der Heimelf wurde weiter gemeinsam gelaufen, gekämpft und wenig zu gelassen. In der 65. Minute flog eine Gästeecke an Freund und Feind vorbei durch den Strafraum. Zwei Minuten später kombinierte sich die Heimelf über die linke Seite in den Strafraum. Der freigespielte Faber scheiterte an einem Abwehrbein der Gäste. Weitere fünf Minuten später schloss Hönnige eine Flanke von Faber sehenswert direkt ab: Torspieler Schoppel hielt sein Team weiter im Spiel. In der Schlussviertelstunde erhöhten die Gäste den Druck und kamen zu Chancen. Die Heimelf warf alles in die Waagschale und verteidigten die Führung. Nach 95 Minuten war der Heimerfolg unter Dach und Fach.

Ausblick: Am kommenden Samstag spielt die SGSK bei 07 Ludwigsburg. Anpfiff ist 14:30 Uhr

TSV Botenheim II – SG Stetten Kleingartach II 1:4 (1:1)

Zum vorletzten Spiel der Hinrunde war die SGSKII auf der Botenheimer Heide gefordert. Von Beginn an bestimmte die SGSKII das Spielgeschehen und ging somit verdient mit einem direkt verwandelten Freistoß durch Antoni in der 33.Minute in Führung. Kurz vor der Halbzeit glichen die Botenheimer wie aus dem nichts zum 1:1 durch Thomas Schwarz aus. Nach dem Seitenwechsel drückte die SGSKII auf den Siegtreffer, so war es der wiedergenesene Torjäger Wieczorek, der nach schönem Pass durch Hartmann zum 1:2 (71. Minute) einschob. In der Schlussphase versuchte Botenheim das Blatt zu wenden, doch die SGSKII konterte clever und kam durch Antoni (80.) und Wieczorek (90.) zum 1:4 Endstand.

Ausblick: Das Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten FC Lauffen findet am 03.12 in Kleingartach statt. Anpfiff: 14 Uhr.