Blog

SGSK Blog

Erster Landesligadreier für die SGSK

Am Wochenende waren beide Teams der SGSK gefordert! Die SGSKI feierte ihr Debüt in der Landesliga und die SGSKII hatte in der ersten Runde des Bezirkspokals die SG Bad Wimpfen vor der Brust.

SG Stetten Kleingartach – TV Oeffingen 2:1 (1:0)

In der ersten Halbzeit hatte die SGSK mehr vom Spiel und konnte sich somit einige Torchancen herausspielen.
Bereits in der 9. Spielminute wurde Maurizio Hönnige mustergültig von Dennis Weber angespielt, dessen Abschluss knapp neben dem Gästegehäuse landete. Wenig später prüfte Lunzer den Gästekeeper Quattlender. Gejubelt wurde dann das erste Mal nach 28.Minuten! Nach tollem Zuspiel von SGSK-Kapitän Maurizio Hönnige legte Bakacak die Kugel am Gästekeeper vorbei ins Tor zur verdienten 1:0 Führung. Kurz darauf erkämpfte sich Weber den Ball in der gegnerischen Hälfte und steckte zu Hönnige durch, der in aussichtsreicher Position versuchte auf Bakacak quer zu legen, ein Oeffinger Verteidiger hatte etwas dagegen und klärte. Somit wurde beim Stand vom 1:0 die Seiten gewechselt.
Oeffingen kam mit mehr Schwung aus der Kabine, erarbeitete sich einige Chancen und glich in der 51. Minute durch Ali Cetin zum 1:1 aus. In der Schlussphase drückte Oeffingen und wurde immer wieder mit Standards gefährlich, die jedoch keine Tore einbrachten. Als beide Mannschaften sich mit dem Unentschieden abgefunden hatten erzielte Maurizio Hönnige in der Nachspielzeit den 2:1 Siegtreffer per sehenswertem Seitfallzieher. Ein Kraftakt der SGSK der letztlich mit einem Sieg belohnt wurde. Wenn die SGSK dieses Engagement und diesen Willen beibehält könnten weitere Punkte in der Landesliga folgen, jedoch kann das Ganze auch mal in die andere Richtung laufen, deshalb muss man versuchen vorne noch Kaltschnäuziger zu werden! Bis auf den Gegentreffer stand die SGSK-Defensive um Abwehrchef Florian Stetter doch recht stabil. Diese Woche heißt es weiter dran bleiben und hart arbeiten im Training, der ein oder andere Rückkehrer wird die Mannschaft noch verstärken und wir sind gespannt wie das ganze dieses Wochenende aussehen wird.

Vorschau: Am kommenden Samstag trifft die SGSK um 16 Uhr auswärts auf den FV Löchgau. Der Verbandsliga-Absteiger bezwang vorige Woche die Nachbarn aus Schluchtern mit 1:0 und hat Ambitionen vorne mitzuspielen.

 

SG Stetten Kleingartach II – SG Bad Wimpfen 1:4 (0:3)

Von Beginn an drückten die Gäste, bestimmten das Spielgeschehen und gingen bereits in der 10. Minute durch Schulz in Führung. Kurz vor der Halbzeit fielen dann noch 2 Tore, beide durch Kapitän Dähnel (37.‘ Kopfball, 45. FE). Nach der Halbzeit schalteten die Gäste dann einen Gang zurück, die SGSKII konnte somit immer wieder Nadelstiche setzen. Auf das 0:4 von Dähnel (67. Min FE) folgte dann der Ehrentreffer für die SGSKII durch Maxi Söhner (85. Min) zum 1:4 Endstand.

Vorschau: Am Sonntag trifft die SGSKII um 15 Uhr in Kleingartach auf den A-Liga Absteiger SV Schluchtern II der einen Neuanfang in der Kreisliga B3 wagt. Eine machbare Aufgabe für die Hallner-Elf.