Blog

SGSK Blog

Die neue Saison 19/20 steht vor der Tür …

Die neue Saison 19/20 steht vor der Tür … hier haben wir einige Zu und Abgänge zu verzeichnen :

SG Stetten Kleingartach 1. Mannschaft:

Abgänge:

George Jakob: Abschied vom erfolgreichsten Trainer der SGSK-Geschichte:

Mit einem erfolgreichen 4.Platz und einem sensationellen Pokalerfolg (Bezirkspokal Unterland) verabschiedet sich Spielertrainer George Jakob nach 6 ereignis- und erfolgreichen Jahren von der SGSK. Vor der Übernahme als Spielertrainer durch Jakob, schloss die SGSK die Saison 2012/2013 mit einem 12.Tabellenplatz in der Kreisliga A3 mit 36 Punkten aus 30 Spielen ab. In seinem ersten Jahr bei der SGSK 2013/2014 konnte Jakob den 3.Platz mit 49 Punkten nach 28 Spielen erreichen und verfehlte die Relegation nur knapp um 3 Punkte. Im Jahr darauf 2014/2015 konnte Marcel Oechsner als spielender Co-Trainer verpflichtet werden und somit war die Marschroute nach oben klar ausgerichtet. Mit einem 1:1 Unentschieden am 31.05 2015 konnte der erste Aufstieg in die Bezirksliga klargemacht werden. Die Saison wurde mit dem ersten Tabllenplatz und einer Statistik von 78 Punkten aus 30 Spielen abgeschlossen. Somit spielte die SGSK erstmalig in der Saison 2015/2016 in der Bezirksliga und konnte hier nach 30 Spielen die Klasse mit 33 Punkten als Tabellenzwölfter halten. Die Saison 2016/2017 darauf ging es weiter nach oben für die SGSK! Nach 30 Spielen wurde man mit 73 Punkten und 5 Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten SV Leingarten (68 Punkte) Meister der Bezirksliga Unterland. Somit gab es erneut ein Novum … die SGSK spielte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der Landesliga Württemberg zur Saison 2017/2018. Hier konnte die SGSK über die Grenzen des Unterlands hinweg Erfahrungen sammeln. Zum Klassenerhalt reichte es leider nicht, nach 30 Spielen und genausovielen Punkten ging es als Tabellenvierzehnter wieder zurück in die Bezirksliga Unterland zur Saison 2018/2019. Nach mäßigem Start konnte die SGSK die Saison als Tabellenvierter mit 57 Punkten aus 32 Spielen abschließen. Krönung dieser Saison war der Pokalsieg am 20.06 in Wüstenrot gegen den Meister der Bezirksliga Unterland SV Leingarten mit 2:1.

George Jakob bescherte der SGSK Erfolg und baute aber zeitgleich auch junge, einheimische Spieler mit in die Mannschaft der SGSK ein. In dieser Zeit bekam die SGSK auch ein neues Gesicht mit einem neuen Logo, nahezu professioneller Ausrüstung und bekam dadurch größere Aufmerksamkeit im Bezirk Unterland. Dafür möchten wir dir nochmal danken und wünschen dir alles gute für die Zukunft und vorallem eine Verletzungsfreie Zeit als Spieler beim VfR Heilbronn!

Auch Danke für einen Hervorragenden Beitrag auf Facebook -> Abschied von der SGSK von George Jakob

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, im Freien

Maurizio Hönnige: Stettener, der die Herausforderung in Schwaigern sucht:

Unsere Nummer 10 und Kapitän Maurizio Hönnige wird uns auch verlassen. Mauri übernimmt unseren Nachbarn und Ligakonkurrenten FSV Schwaigern als Spielertrainer. Maurizio war seit seiner aktiven Zeit eine wichtige Säule im Spiel der SGSK, machte alle Höhen und Tiefen mit, warf immer alles rein und war immer ein zuverlässiger Kamerad. Auch dir Mauri wünschen wir alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf faire Duelle mit dir und dem FSV Schwaigern! Viel Erfolg für deine erste Station als Aktiventrainer!

Marinko Balinkic: Über die SGSK wieder Lust zum Fußball gefunden:

Eigentlich aufgehört mit dem Fußball hatte Marinko Balinkic, doch sein Freund und SGSKler Fabio Gebhard konnte den einstigen U19 Spieler von NK Osijek (Junioren-Bundesliga Kroatien) dazu überreden wieder mit dem Fußball anzufangen. Auch ihm ist es zu verdanken, dass die SGSKII in der vergangenen Saison 17/18 mit dem 2.Tabellenplatz in der Kreisliga BIII abschloss und es bis in die Releation schaffte, die man leider gegen den TSV Niederhofen mit 1:0 verlor. Zur Hinrunde der Saison 18/19 mischte er noch bei der Zweiten mit, ehe er dann in der Rückrunde folgerichtig zur SGSKI hochgezogen wurde, wo er promt wieder auf sich aufmerksam machte und zudem den Bezirkspokal gewinnen konnte. Nun geht die Reise für Marinko zum badischen Verbandsligisten VfB Eppingen, wo er doch mal wieder weiter oben anklopft. Wir wünschen dir Marinko hierfür alles Gute und danken dir für dein Engagement bei der SGSK!


Sven Diefenbacher:
Nach 4 Jahren hört „Ide“ als Sportlicher Leiter auf und drückt die SGSK weiterhin die Daumen als Unterstützer und „Follower“. Wir danken auch dir Ide für die gemeinsame erfolgreiche Zeit und freuen uns, wenn wir dich weiterhin als Zuschauer auf dem Sportplatz antreffen.

Weitere Abgänge:


Martin Wieczorek (SC Böckingen):

Nach weiteren 3 Jahren bei der SGSK, wechselt Martin Wieczorek nun in die Heimat zum SC Böckingen. Martin Wieczorek trug unter anderem in der Saison 16/17 mit seinen 6 Saisontreffern dazu bei, dass die SGSK am Ende der Saison in die Landesliga Württemberg aufstieg! Wir bedanken uns erneut für deinen Einsatz in der SGSKI und II.

Fatih Demirel (Türkgücü Eibensbach): Nach einjährigem Gastspiel bei der SGSK geht Fatih Demirel nun zurück zu Türkgücü Eibensbach.

Wir wünschen euch ebenso viel Erfolg!

Zugänge:


Marcel Oechsner: MO erbt den Trainerposten von George Jakob

Seit 2014 war Marcel Co-Trainer der 1.Mannschaft und hat damit die Ära Jakob erfolgreich mitgeprägt. Nach 5 Jahren als Co-Trainer wird Marcel jetzt Chefcoach der Ersten Mannschaft. Unterstützen wird ihn hierbei ein ehemaliger Teamkollege aus Neckarsulm.

Enzo Romano
Enzo Romano: Spielender Co-Trainer wird Marcel Oechsner unterstützen.

Mit Enzo Romano wechselt ein Neckarsulmer Urgestein zur SGSK! Marcel Oechsner und er kennen sich noch aus gemeinsamer Zeit bei der Neckarsulmer Sportunion, wo Enzo Romano vor 9 Jahren aus Lauda (FV Lauda) hin wechselte. Der 29jährige ist auf der Innvenverteidigerposition zuhause und wird auf dem Feld auch eine ähnliche Position bei der SGSK einnehmen. Er ist erfahren und fußballverrückt und somit passt er ideal zu Marcel Oechsner und dem Trainerstab. Da er noch an einer Verletzung lädiert, wird Enzo erst gegen September wieder voll einsatzfähig sein. Wir freuen uns auf den neuen CO-Trainer und wünschen Enzo viel Erfolg bei der neuen Herausforderung!

Zum Lesen: Abschiedsbericht der Neckarsulmer Sportunion


Jochen Hallner: Nach 5 Jahren Trainertätigkeit bei der SGSKII rückt Jochen Hallner jetzt als Torwarttrainer und Betreuer hoch in die 1.Mannschaft. Thomas Hartmann bleibt weiterhin Spieler der SGSKII.

Nach ebenso erfolgreicher Bilanz rückt Jochen jetzt hoch in die SGSKI. Nach der A3-Reservemeisterschaft 2015 folgte das Erreichen der Relegation 2018, die die SGSKII knapp mit 1:0 verlor. Unterstützt hat ihn dabei SGSK-Legende Thomas „Hardy“ Hartmann, der weiterhin als Spieler der SGSKII erhalten bleibt.Wir bedanken uns bei Jochen und Hardy für den großen Einsatz bei der SGSKII und sind froh, euch beide weiterhin aktiv im Verein zu haben.

Weitere Zugänge:

Benjamin Gebert (A-Jugend)
Jannik Böhm (A-Jugend)
Yannick Liebherr (VfB Eppingen II)
Adriano Sanifilipo (TSV Niederhofen)

SG Stetten Kleingartach 2. Mannschaft:

Abgänge:

Kevin Kachel (FSV Schwaigern): Kevin folgt seinem Freund Maurizio Hönnige ins Abenteuer nach Schwaigern zum FSV.
Dominik Antoni (SGM Fürfeld/Bonfeld): Dominik wechselt zum SGM Fürfeld und versucht sein Glück in der Kreisliga A3.

Wir wünschen euch beiden alles Gute!

Zugänge:


Marijo Zeljko: Trainerwechsel bei der SGSKII Zeljko beerbt Jochen Hallner.

In der kommenden Saison wird Marijo Zeljko die 2.Mannschaft der SGSK gemeinsam mit Jack Akcan als Co-Trainer leiten. Marijo ist ein langjähriger Freund von Jack Akcan, gemeinsam haben diese beiden 9 Jahre bei der Firma 3C Deutschland GmbH gearbeitet, wo beide gemeinsam ihre IT-Ausbildung absolvierten und spielten bei der TG Böckingen in der A-Jugend und Aktiv. Marijo ist im oberen Leintal kein Unbekannter, so war er schon als Jugendtrainer beim FSV Schwaigern aktiv und betreute hier die B-Junioren. In seiner spielerischen Laufbahn, war er außerdem noch beim TSV Niederhofen, FSV Schwaigern aktiv und stieg 2017 mit dem TSV Massenbach in die Kreisliga A3 auf. Seine letzte aktive Station war Blau-Weiss Heilbronn, wo er nach mehreren Verletzungen kürzer trat. Da er aufgrund von Knieproblemen aktiv nicht mehr voll eingreifen kann, ist er jetzt auf der Suche nach einer Trainerherausforderung, die er bei der SGSKII gefunden hat und hier ehemalige Weggefährten mitbringt. Mit Jack Akcan, hat er einen langjährigen Spieler der SGSK an seiner Seite, der ihm den Einstieg erleichtert und weiß wie der Verein tickt. Wir heißen dich herzlich Willkommen und wünschen dir viel Erfolg in der kommenden Saison!

Benito Mohr (SV Babstadt): Nach einjährigem Gastspiel in Babstadt kehr Benito Mohr zu seinem Ausbildungsverein zurück.
Nazim Cetin (TSV Massenbachhausen)
Ferhat Bostan (SV Schluchtern II)
Serkan Bostan (SV Schluchtern II)
Danni Pedro (TSV Güglingen)

TERMINE:

19.07: Trainingsauftakt beider Mannschaften
20.07: Altstadtfest in Eppingen mit Bewirtung der SGSK
22.07 – 25.07: Eppinger Stadtmeisterschaften in Elsenz
27.07: Spiel der SGSKI gegen den VfL Mühlbach in Mühlbach um 17 Uhr
31.07: Spiel in Bonfeld gegen die SGM Fürfeld  um 19 Uhr
03.08: WfV Pokal gegen Germania Bietigheim in Stetten/Kleingartach um 15:30 Uhr
04.08: Spiel der SGSKII gegen den TSV TalheimII in Talheim um 11Uhr
11.08: Lochbergcup in Niederhofen mit der SGSKII
14.08: SGSKII gegen Aramäer HN II in Stetten um 19 Uhr
15.08.19: Spiel der SGSKI in Güglingen gegen den TSV Güglingen um 19:30 Uhr
18.08: Erste Pokalrunde SGSKII
25.08: Erstes Punktspiel beider Mannschaften

Lasst es uns angehen! Keep On‘ Rollin SGSK!