Blog

SGSK Blog

Auswärtsniederlage beim Tabellenführer

VfL Brackenheim – SG Stetten Kleingartach 3:0 (2:0)

Am vergangenen Donnerstag-Abend gastierte die SGSK beim Tabellenführer VfL Brackenheim. Mit Personalsorgen und angeschlagenen Spielern trat die SGSK an, wohlwissend dass man heute einen guten Tag, sowie vollste Konzentration benötigte, um dem Tabellenführer Punkte abknöpfen zu können. Die SGSK agierte von Beginn an defensiv in einem 5-3-2, so wie schon beim letzten Spiel gegen den SV HN. So konnte man den Tabellenführer in den ersten Minuten noch vom eigenen Tor fernhalten, lud diesen dann aber nach 9. Minuten selbst ein. Nach einem ins Zentrum geklärten Kopfball, landete der Ball bei Dustin Weissbeck, der Konrad Reiner  im Strafraumzentrum bediente. Dieser überwand dann Simon Horn zum 1:0 Führungstreffer. Die SGSK zeigte sich jedoch ungeschockt und versuchte sich mit dem ein oder anderen Vorstoß, große Chancen sprangen jedoch nicht raus. In der 22. Spielminute musste man aber dann den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite war es dann Dustin Weissbeck der im Zentrum angespielt wurde und auf 2:0 erhöhen konnte. Daraufhin schalteten die Hausherren einen Gang zurück und so dauerte es bis kurz vor Halbzeit, ehe man wieder Torchancen zu sehen bekam. Maurizio Hönnige chippte den Ball zu Spielertrainer Geroge Jakob durch, dessen Schuss knapp am Tor von Schellenbauer vorbei ging. Daraufhin gab es dann noch eine Freistoßchance für Selami Zeren, die Jona Schellenbauer entschärfen konnte, sowie weitere Vorstöße des VfL Brackenheim, jedoch ging es mit einem 2:0 in die Halbzeitpause. Die SGSK kam mit Schwung aus der Kabine. So scheiterte in der 52. Minute zuerst Filipe Andrade an der VfL Abwehr, der Nachschuss von George Jakob streifte wieder knapp am Tor der Brackenheimer vorbei. Nach einer knappen Stunde gab es dann die nächste große Chance für die SGSK, nachdem Heidinger Zeren auf rechts bediente, dessen Abschluss jedoch rechts am Tor vorbei kullerte. In der 67. Minute dann das 3:0 für den Tabellenführer: Nach einer schöner Hereingabe von der linken Seite verwandelte Stevanovic im Strafraumzentrum zur Entscheidung. Fortan spielte dann nur noch der VfL Brackenheim, verpasste es jedoch zu erhöhen, so blieb es bei der verdienten 3:0 Auswärtsniederlage. Die SGSK kämpfte aufopferungsvoll gegen den Tabellenführer, versäumte es jedoch selbst die Treffer zu machen und geriet durch einfache Fehler früh in Rückstand. Es gilt das Engagement aus diesem Spiel mitzunehmen und die Fehler abzustellen, um am Sonntag, den 8.Mai einen 3er Zuhause in Kleingartach gegen die SGM Stein / Kochertürn einzufahren. Anpfiff ist hier 15 Uhr. Schon am kommenden Mittwoch spielt unsere SGSKII bei der SGM Frauenzimmern/Haberschlacht. Anpfiff 19:00 Uhr.