Auftakt in die Bezirksligasaison beim SVM

Spielbericht

Auftakt in die Bezirksligasaison beim SVM

Am vergangenen Sonntag traf man das zweite von drei Malen innerhalb kürzester Zeit auf den SV Massenbachhausen. Nach dem abgebrochenen Pokalspiel vor eineinhalb Wochen in Stetten, in welchem die SGSK zum Zeitpunkt des Abbruchs mit 1:0 in Führung lag, durfte man nun die nicht allzu lange Reise zum ersten Bezirksligapunktspiel in der SGSK-Geschichte antreten. Nicht nur vom vergangenen Aufeinandertreffen sind die Massenbachhausener ein gut bekannter Gegner. Auch haben sie in der vergangenen Bezirksligasaison lange um die ganz vorderen Plätze mitgemischt. Letztendlich konnten sie die Saison mit einem sehr ordentlichen 4. Platz beenden und melden damit Ambitionen für die neue Runde an.

Für die SGSK war es nun endlich soweit, nach langer und harter Vorbereitung stand das erste Spiel in der nächsthöheren Klasse an. Mit dieser Motivation im Rücken wurde das Derby auch begonnen. Die Anfangsphase gehörte ganz deutlich unserer SGSK. Man versuchte, die Massenbachhausener ihr Spiel nicht aufziehen zu lassen, was in dieser Phase auch gut gelang. So war es dann auch die SG-Elf, welche die ersten Hochkaräter für sich verbuchen konnte. Es war noch nicht allzu lange gespielt, als George Jakob auf rechter Seite in den gegnerischen Strafraum geschickt wurde. Der Querpass auf den freistehenden Dennis Weber kam dann leider etwas zu unplatziert, weshalb dieser ihn nicht mehr richtig treffen konnte.
Kurz danach dann eine weitere sehr gute Chance. Eine einstudierte Eckballvariante brachte Dennis Weber in aussichtsreiche Position. Sein strammer Schuss verpasste das Tordreieck jedoch leider knapp.
Langsam kamen dann die Hausherren besser ins Spiel und nahmen Fahrt auf. Das Spiel wurde offener, die SVM übernahm mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. So mehrten sich als logische Konsequenz auch die Angriffe auf das von Simon Horn gehütete Tor. Bis zur 44. Minute konnten noch alle Chancen entschärft werden, dann war es aber soweit. Nach Ballverlust weit in der gegnerischen Hälfte zogen die Gastgeber ihr schnelles Konterspiel auf und liefen in Überzahl gegen die SGSK-Abwehr an. Nach Vorarbeit von Baumann hatte Patrick Wylezik nur noch Simon Horn vor sich. Am Schuss war dieser zwar noch dran, konnte den Führungstreffer jedoch nicht mehr verhindern. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.
Nach der Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch. Die SGSK drängte auf den Ausgleich, die Massenbachhausener blieben jedoch stets durch ihr schnelle Kombinationen und Angriffe gefährlich. Durch die eingewechselten Yannick Heidinger (Urlaubs-Rückkehrer) und FelipeAndrade (5 Wochen Verletzungspause) kam nochmals Schwung in das Offensivspiel der SGSK. Vor allem Neuzugang Selami Zeren hatte mehrere gute Chancen auf dem Fuß, jedoch scheiterte dieser stets am guten Torhüter der Heimmannschaft oder setzte den Ball knapp am Pfosten vorbei.
So kam es dann wie es kommen musste. In der 73. Minute spielte Massenbachhausen einen ihrer Konter aus. Wieder Baumann bekam den Ball im linken Halbfeld, zog nach innen und bediente den freistehenden Patrick Harmann. Dieser musste dann nur noch an Simon Horn vorbeischieben.
In der verbleibenden Spielzeit versuchte die SGSK nochmals, auf den Anschlusstreffer zu drängen. Dies gelang fast noch, als ein Schuss von Yannick Heidinger aus ca. 20 Metern auf der Latte landete. Bis zum Ende kam leider nichts Zählbares mehr heraus und somit muss sich die SGSK mit ihrer ersten Pflichtspielniederlage seit über einem halben Jahr abfinden.

Die SGSK zeigte an diesem Tag nicht ihre beste Leistung, für die nächsten Spiele ist durchaus noch Luft nach oben. Jedoch konnte man dennoch feststellen, dass man auch gegen gute Bezirksligamannschaften mitspielen kann.

Zusammenfassung des Spiel im Video:

Aussicht:
Am kommenden Sonntag findet das erste Heimspiel der SGSK statt. Gespielt wird in Kleingartach um 15:00 Uhr gegen den Landesligaabsteiger SV Leingarten. Aus den letzten Jahren kennt man sich schon aus Vorbereitungsspielen. Hier gibt es für die SGSK schon die nächste Chance, die ersten Bezirksligapunkte einzufahren.
Direkt davor tritt die SGSK 2 um 13:15 Uhr ebenfalls in Kleingartach gegen den TV Hausen/Zaber an.
Das abgebrochene Pokalspiel gegen Massenbachhausen wird am 03.09.2015 um 18:30 Uhr in Stetten statt.