Blog

SGSK Blog

4-Punkte Wochenende in Kleingartach

Am vergangenen Wochenende, war wieder Game-Time angesagt in den Gerrenwiesen in Kleingartach!

Bei der Zweiten stand das Derby gegen die Nachbarn aus Stockheim an und die erste musste gegen den A2-Aufsteiger SV Roigheim ran.

SG SK II – Spfr. Stockheim 0:0 (0:0)

In der ersten Halbzeit waren die Gäste aus Stockheim das spielbestimmende Team. Die SGSK war in der ersten Hälfte eher aufs Verteidigen bedacht, als auf Angriffe und Konter. Einige gute Gelgenheiten hatten die Gäste, jedoch fehlte hier die Präzision im Abschluss. Dominik Widowski, der Ersatz von Christian Seidl, welcher für den rotgesperrten Simon Horn in der Ersten ran musste, konnte sich hier ein ums andere Mal im Eins gegen Eins auszeichnen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In der Zweiten Hälfte ein komplett anderes Spiel. Die Gäste gaben das Spiel immer mehr aus der Hand, so kam die SG immer wieder zu Chancen. Der Höhepunkt dann in der 75.Minute:
Nach einer Flanke von der linken Seite kam Akcan im Strafraum zum Abschluss, dessen Schuss von Marzocchella klar mit der Hand auf der Linie geklärt wurde. Leider wurde dem Schiedsrichter die Sicht auf die Aktion verdeckt, welcher sonst auf Elfmeter und Rot für den Gästespieler entschieden hätte. Somit ließ der Schiedsrichter weiterspielen. Unbeeindruckt von diesem Schock spielte die SG munter weiter, nach einem Ball von der rechten Seite, traf Kevin Kachel jedoch leider nur das Außennetz. Damit blieb es beim 0:0 ein ingesamt verdientes Remis, welches jedoch von der krassen Fehlentscheidung getrübt wurde.

SGSK I – SV Roigheim 3:0 (2:0)

In einem schwachen Bezirksligaspiel gewann die Heimelf verdient mit 3:0.
Nach zwei frühen Toren durch einen berechtigten Strafstoß und einer gelungenen Einzelaktion von Erik Heidelberger verwaltete die SG Stetten – Kleingartach das Spiel bis zur Pause. Nach 52 Minuten erhöhte Selami Zeren mit einem trocken verwandelten, indirekten Freistoß nach unerlaubten Rückpass auf 3:0. Danach verflachte das Spiel. In der 77. Spielminute lenkte Torspieler Christian Seidl die einzige Gästechance über die Latte.
In den letzten zehn Minuten blieben zwei weitere Chancen der Heimelf ungenutzt.

Schiedsrichter:
Michael Raible (Auenwald)

Zuschauer: 120

Torfolge:

4. Min.   1:0 Maurizio Hönnige (Mittelfeld), (Foulelfmeter)
8. Min.   2:0 Erik Heidelberger (Sturm)
52. Min. 3:0 Zelami Zeren (Sturm)

Am kommenden Wochenende trennen sich wieder die Wege der zwei SG Teams:

Die Erste der SGSK muss nach Neckarsulm, zum spielstarken A1 Aufsteiger Türkspor Neckarsulm.

Die SGSK II muss ins benachbarte Schwaigern, somit ist wieder Derbytime angesagt!

Anpfiff bei beiden Spielen ist 15 Uhr.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützer und Zuschauer!