Blog

SGSK Blog

4 Punkte aus Stetten und Tabellenführung

SG Stetten Kleingartach I – FC Union Heilbronn 2:0 (2:0)

Am vergangenen Ostersamstag bekam es die SGSK mit FC Union Heilbronn zu tun.
Nach drei Minuten prüfte Oliveri mit dem ersten Fernschuss Torspieler Horn. Vier Minuten später erahnte Weber einen Rückpass der Heilbronner, doch auf dem Weg zur Führung vertändelte er den Ball. In den nächsten zwanzig Minuten war die Heimelf das spielbestimmende Team, nutzte jedoch klarste Chancen nicht zur Führung. In der 29. Minute setzte Oechsner sehenswert Weber in Szene, der den Ball auf den mitgelaufenen Oechnser zurücklegte, der zur verdienten Führung traf. Zwei Minuten später erhöhte Weber per Kopf nach schönem Angriff über die linke Seite über die Stationen Lunzer und Sven Gatnar. Bis zur Pause verflachte das Spiel. In der zweiten Halbzeit war die Heimelf weiter das bessere Team, ohne das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Klarste Chancen wurden leider nicht zu weiteren Toren genutzt. Torspieler Bohnes hielt einen Handelfmeter von Maurizio Hönnige nach 68 Minuten. Die Gäste waren im Spiel nach vorne zu harmlos, so dass es beim 2:0 bis zum Ende blieb. Ein verdienter Sieg der Hausherren, der bei besserer Chancenverwertung um einige Tore höher hätte ausfallen können. Durch den Sieg der SGSK und die Punkteteilung in Neckarsulm zwischen Türkspor und Leingarten (3:3) steht die SGSK zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte an der Tabellenspitze der Bezirksliga Unterland.

 

SG Stetten Kleingartach II – GSV Eibensbach 0:0 (0:0)

Gegen den Tabellennachbarn kam die SGSK II nur schwer ins Spiel. Kämpferisch wurde mitgehalten, spielerisch waren die Gäste das bessere Team. Die Torchancen der Gäste waren auch besser, so dass am Ende die Punkteteilung glücklich war.