Blog

SGSK Blog

3 Spiele, 3 Punkte für die SGSKII

In den vergangenen 7 Tagen war die SGSKII gleich 3x gefordert und holte hier 3 von möglichen 9 Punkten.

SGM Frauenzimmern /Haberschlacht – SG Stetten Kleingartach II 3:2 (2:1)

Die SGSK fand in den ersten Minuten nicht gut ins Spiel. So gerieten die Gäste in der 9.Minute nach einem Standard zum 1:0 durch Christian Auderer in Rückstand. Auch in der Folge sah man keine Antwort der SGSK, so kassierte man durch einen weiteren Standard und Kopfballtor durch Lars Reinhard in der 27.Min das 2:0. Fortan bäumte sich die SGSK auf und so kam man kurz vor der Halbzeit durch eine schöne Kombination durch Cedric Schlitze zum 2:1 Anschlusstreffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte man sogar ausgleichen können, jedoch setzte Jack Akcan das Leder aus kurzer Entfernung knapp über die Latte. So ging man mit einem 2:1 Rückstand in die Halbzeit, kam jedoch mit Schwung auf dem Platz, sodass man nun weiter auf den Ausgleich drückte. Dieser fiel dann endlich in der 63. Minute durch Maximilian Söhner per Freistoß. Fortan war man gewillt das Spiel zu gewinnen, erlitt jedoch in der 78.Minute den Rückschlag, nachdem Benjamin Unterseher einen in die Spitze gespielten Ball beim Versuch zu klären im eigenen Tor zum 3:2 für die Hausherren unter brachte. Nun war die SGSK wie geschockt, so gelang es nicht, noch den Ausgleich zu erzielen. Somit blieb es bei der unglücklichen 3:2 Auswärtsniederlage.

 

SG Stetten Kleingartach II – SV Bonfeld 3:1 (0:1)

Der Gast aus Bonfeld begann schwungvoll. Nachdem die SGSK Abwehr noch nicht ganz wach war, erzielte Simon Klumbach die Führung für die Gäste aus Bonfeld. Die SGSK fand in der ersten Hälfte nur ganz schwer ins Spiel und die Bonfelder hätten durch die ein oder andere Chance die Führung ausbauen können. So ging es mit 0:1 in die Halbzeitpause. Nach der Pause zeigte sich ein komplett verändertes Bild: Die SGSK zwang die Gäste aus Bonfeld zu Fehlern, sodass der wiedergenesene Eric Subiripo Dimkwa den Ausgleich kurz nach der Halbzeit erzielen konnte. Ein Viertel Stunde später konnte die SGSK dann in Führung gehen: Nach einer schönen Flanke köpfte Jonas Eckert das Leder zur 2:1 Führung ein. Nun ergaben sich die Gäste bei sommerlichen Temperaturen, sodass Dimkwa mit seinem 2.Tor des Tages den veridenten 3:1 Endstand markieren konnte.

SF Lauffen II – SG Stetten Kleingartach II 2:1 (1:0)
Das 3. Spiel innerhalb einer Woche fand für die SGSK in Lauffen statt. In der Anfangsphase hatte die SGSKII die Partie weitestgehend im Griff, gab doch dann im weiteren Verlauf das Spiel aus der Hand und war den Angriffen der Hausherren ausgesetzt, die in der 35. Minuten nach einem schnell ausgeführtem Freistoß durch Mario Jotanovic in Führung gehen konnten. Die Hausherren aus Lauffen hatten einige Chancen, ließen diese jedoch liegen sodass man mit 1:0 in die Halbzeitpause ging. Nach der Halbzeit legte die SGSK eine Schippe drauf, sodass man in der 52. Minuten den 1:1 Ausgleich durch einen Schlenzer von Cedric Schlitzke erzielen konnte. Dieser hielt jedoch nur bis zur 59. Minute, ehe Tim Eberbach die Lauffener wieder in Führung brachte. Fortan hatte die SGSK etliche Chancen, lies diese jedoch allesamt ungenutzt und so musste man sich mit 2:1 in Lauffen geschlagen geben.