Blog

SGSK Blog

3 Punkte zum Rückrundenauftakt 2017

SG Stetten Kleingartach – SGM Meimsheim 3:2 (1:1)

Nach fünf Minuten gingen die Gäste durch einen Foulelfmeter von Bezold in Führung. Die Heimelf tat sich sehr schwer gegen tief und kompakt stehende Gäste. Die SGSK fand zunächst keine Lücken im Abwehrverbund der Gäste. Nach einem Fehler im eigenen Aufbauspiel nach 30 Minuten hatten die Gäste durch einen Konter über Schlesinger und Bezold die Chance auf 0:2 zu erhöhen. Holzwarth und Horn konnten einen weiteren Treffer verhindern. In der Nachspielzeit der glückliche Ausgleich für die Heimelf. Bakacak nutzte einen Abstoß der Gäste zum 1:1. In der 52. Minute nutzte Lunzer einen schnell ausgeführten Einwurf, setzte sich im Strafraum durch, legte zurück auf M. Hönnige, der zur 2:1 Führung traf. Sechs Minuten später klärte Holzwarth auf der Linie gegen Heckler. Nach 65 Minuten erzielte Bakacak nach feinem Angriff über die linke Seite das 3:1. Zwei Minuten vor dem Ende verkürzte Scharapow zum Endstand nach einem erneuten Fehlpass im Aufbauspiel der Heimelf.

 

SG Stetten Kleingartach II – SGM Meimsheim II 3:6 (1:2)

In der Anfangsphase bestimmte die SGSKII das Spiel und ging in der 21.Minute durch einen Foulelfmeter von Kachel mit 1:0 in Führung. Fortan stellten die Hausherren jedoch das Fußballspielen ein und so kamen die Gäste 10 Minuten darauf zum 1:1 Ausgleich. Schlimmer wurde es in der 36. Minute, als Jonas Eckert einen Gästestürmer zu Fall brachte und diesem eine klare Torchance nahm. Daraufhin gingen die Gäste mit 2:1 in Führung, dezimierten sich jedoch wenige Minuten darauf selbst, sodass man mit 10 gegen 10 und einem 1:2 die Seiten wechselte. Leider lief nach wie vor nichts mehr zusammen bei den Gastgebern, so erhöhten die Gäste nach einem Standard und einer unglücklichen Parade von Martin Melke zum 1:3. In der Schlussphase erhöhte Meimsheim auf 1:4 und fortan fielen Treffer hüben wie drüben (Torschützen zum 2:4 und 3:5, Dominik Antoni und Timo Beyl), sodass dieses torreiche Spiel mit 3:6 endete. Ein guter Beginn mit schlechtem Ausgang unserer Jungs. Man muss in den nächsten Spielen versuchen, die Konzentration über die komplette Spielzeit oben zu behalten, sonst wird man es auch zukünftig mit vermeintlich leichten Gegnern schwer haben.