Blog

SGSK Blog

3 Punkte aus den Auswärtsderbys

SV Schluchtern – SG Stetten Kleingartach 4:1 (1:1)

Die Anfangsphase gehörte der SGSK. Man kontrollierte das Spiel und ging folgerichtig nach 25. Minuten durch Thomas Lunzer in Führung. Daraufhin hatte man die ein oder andere Chance die Führung auszubauen, vergab diese jedoch. Zum Ende der ersten Halbzeit hin wurde der SV Schluchtern immer stärker und konnte somit in der 43. Spielminute durch Enes Zafer zum 1:1 nach einem schlecht geklärtem Ball ausgleichen. Nach der Halbzeitpause wurde der SVS noch stärker und so erzielte Mario Müller die 2:1 Führung nach einer Eckballvariante. Fortan spielten nur noch die Hausherren, die es versäumten vorzeitig den Deckel drauf zu machen. Die SGSK kam jedoch kaum noch gefährlich vors Tor der Schluchterner. Als die SGSK in der Schlussphase nochmal alles nach Vorne warf ergaben sich noch einige Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. In den letzten Minuten des Spiels kontertet Schluchtern eiskalt und belohnte sich mit 2 Treffern durch Killic und Assllani zum 4:1 Endstand. Eine auch in dieser Höhe verdiente Auswärtsniederlage, die SGSK versäumte es nach der Führung nachzulegen und kam nach den Treffern des SVS nicht mehr richtig ins Spiel. Nun gilt es den Negativtrend zu stoppen und am kommenden Sonntag in Heimerdingen wieder zählbares zu holen!

 

Spfr. Stockheim – SG Stetten Kleingartach II 2:6 (2:3)

Am vergangenen Sonntag war die SGSKII zu Gast bei den Nachbarn Sportfreunde Stockheim. In einer ereignisreichen ersten Hälfte,
holte die SGSKII zwei mal einen Rückstand auf und drehte das Spiel zur Halbzeitpause zum 2:3 Pausenstand (Tore: 1x Walter per Direktabnahme nach einem Eckball, 2x Söhner).

Nach der Halbzeit drehte die SGSKII voll auf und somit hatten die Hausherren dem nicht mehr entgegenzusetzen. Nach 2 weiteren Treffern durch SGSKII-Torjäger Söhner, sorgte Kevin Kachel durch einen schönen Sololauf für den 2:6 Endstand.

In den letzten Minuten des Spiels, sah man dann das Comeback von Martin Wieczorek, der sein erstes Spiel nach seinem Kreuzbandriss im März wieder bestritt.

Ein auch in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg der SGSKII die somit bis zum Gipfeltreffen mit dem FC Lauffen auf Platz 1 bleibt.