Blog

SGSK Blog

2 Spiele, 0 Punkte gegen die Sportfreunde aus Lauffen

SG Stetten Kleingartach – Spfr. Lauffen 1:2 (1:2)

Am vergangenen Sonntag mussten beide Teams in Stetten bei schönem Herbstwetter und gutem Geläuf gegen die Sportfreunde aus Lauffen ran.

Die Erste Mannschaft der SGSK2000 bekam es mit dem überraschenden Tabellenführer zu tun. Nach 2 Minuten gab’s dann gleich den Paukenschlag! Nach dem eine harmlose Hereingabe mehrmals nichts geklärt werden konnte, wurde Patrick Eberbach am linken Fünfereck angespielt, welcher aus spitzem Winkel den Ball an die Unterkante der Latte donnerte, um so die Führung für die Sportfreunde aus Lauffen erzielen konnte. Unbeeindruckt davon versuchte die SG ihr Spiel aufzuziehen und so konnte Dennis Weber nach einem langen Ball schön per Direktabnahme den Ausgleich zum 1:1 in der 12. Spielminute erzielen. Daraufhin gab es kaum nennenswerte Szenen von beiden Seiten. Nach einer halben Stunde dann wieder die Gäste: Nach einem schnell ausgeführtem Freistoß spazierte Julian Alber durch das Zentrum der SG und bediente Kapitän Marius Seiffer mit einem Pass durch die Abwehr der Hausherren, welcher den Ball über den kurzen Pfosten ins Tor beförderte. Somit stand es 1:2 für die Gäste aus Lauffen. Kurz vor der Halbzeit gab es dann noch eine von vielen Kontersituationen der Gäste, die Hereingabe wurde jedoch von Simon Horn entschärft. Somit ging es mit dem 1:2 in die Halbzeitpause.

Die Gäste kamen mit mehr Schwung aus der Kabine und wurden immer wieder mit Kontern, vor allem über die Außen, gefährlich. Die SG wurde oft mit Standards oder weiten Bällen gefährlich.

Der Gast versäumte es die Führung durch die zahlreichen Konter auszubauen und George Jakob wurde nach der Ecke ein Tor durch eine vermeintliche Abseitssituation abgepfiffen.

In der Schlussphase versuchte es die SG dann nur noch mit der Brechstange, die Gäste aus Lauffen jedoch nach einem Konter mit der größten Chance in der 80. Minute. Simon Horn, Emiliano Campo, sowie der rechte und der linke Pfosten des SG Gehäuses verhinderten das 1:3 für die Gäste.

Somit blieb es bei der enttäuschenden Heimniederlage gegen den Tabellenführer.

Aufstellung:
SG Stetten Kleingartach: Horn, Campo, N.Hönnige (82. Lokurlu), Adusu, Gatnar (62. Hallner), Andrade, M.Hönnige, Oechsner , Jakob, Weber, Heidelberger
Spfr. Lauffen: Halatci, Pratz, Ritter, Schiefer (82. Dankel), Hirsch (67. Hirsch), Seiffer, Pratz, Polat (59. Schäffer), P.Eberbach (90. T.Eberbach), Kotour, Alber

Schiedsrichter: Holger Sander (Aldingen)

Zuschauer: 250

Torfolge:

02. Min. 0:1 Patrick Eberbach (Mittelfeld)
11. Min. 1:1 Dennis Weber (Sturm)
32. Min. 1:2 Marius Seiffer (Sturm)

Karten:

93. Min. Gelb/Rot (Spfr Lauffen)

 

SG Stetten Kleingartach – Spfr. Lauffen 0:3 (0:1)
Im Vorspiel, musste die SGSKII gegen den 1-Punkt besseren Tabellennachbarn aus Lauffen ran. In der Anfangsphase bestimme die SGSKII das Geschehen, konnte jedoch keine der Chancen in Tor ummünzen. Besser machte es der Gast in der 23. Minute, nachdem Christian Seidl einen Gäste-Freistoß entschärfte schaltete die Gast-Mannschaft schneller und so war es Patrick Meyer, welcher per Abstauber die Gästeführung erzielen konnte. Fortan wurde die SGSKII unsicherer im Spiel und somit nahm der Gast immer mehr das Heft in die Hand. Nach der Halbzeit wurde die SG jedoch wieder stärker, geriet aber dann nach einer tollen Freistoßvariante mit Volleyschuss von Patrick Scholl in der 58.Minute weiter in Rückstand. Kurz darauf dann der K.O. für die Heimelf nach einem langen Ball überlobte Alexander Liss Christian Seidl und somit stand es 0:3 für die Lauffener. Die SG gab sich jedoch noch immer nicht auf, kam immer wieder zu Chancen, jedoch sollte es an diesem Tag nicht sein. Somit verlor auch die Zweite ihr Spiel gegen die Lauffener.

Aufstellung:
SG Stetten Kleingartach II: Seidl, Unterseher, Reif, Mävers, Daub, Walter (56. Dimkwa), Hartmann (46. Parucha), Akcan (68. Kachel), Schlitzke , Gebhard (56. Eckert), Söhner (90. Brenner)
Spfr. Lauffen II: Dankel, Losch, Bücker, Galz, Liss, Schäffer, Scholl, Leimböck, Passariello, Eichhorn, Meyer

Schiedsrichter: Damir Alic

Torfolge:

23. Min. 0:1 Patrick Meyer
58. Min. 0:2 Patrick Scholl (Sturm)
60. Min. 0:3 Alexander Liss (Sturm)